Wenn Wissenschaft und Digitaltechnik für den thermischen Komfort und das Wohlbefinden des Menschen im Freien zusammentreffen

Das Team von clim8 lab entwickelt die nächste Generation von Wearables und nutzt dabei die Zusammenarbeit mit den Marken, um das beste Produkt und die beste Erfahrung für die Endnutzer zu entwickeln.

Wir entwerfen, wir testen, wir innovieren

Niemand kennt die Nutzer besser als die Marken.

Wir arbeiten eng mit ihnen zusammen, um das typische Nutzungsszenario zu definieren und herauszufinden, was das ideale Produkt für den Nutzer wäre.

Anschließend führen wir eine große Anzahl von Tests durch, um sicherzustellen, dass die Lösung langlebig ist und den Nutzern echte Vorteile bietet.

Testen und lernen

Wir testen Stoffe und Materialien auf ihre Leistungsfähigkeit, dann Prototypen auf ihre allgemeine Ergonomie und Effizienz. Schließlich testen wir die Produkte bis an die Grenzen der Haltbarkeit und stellen sicher, dass sie für den Einsatz geeignet sind. Die meisten unserer Daten stammen aus der Praxis, aus realen Situationen.

Messungen von Temperatur, Aktivität, Empfindungen, Benutzerprofil... wir sammeln eine Menge Daten. Wahrscheinlich mehr als jeder andere auf dem Markt. Hinter diesen anonym erzeugten Datensätzen verbergen sich viele Informationen, auf denen wir aufbauen.

Wir kontextualisieren sie, und je nachdem, wie zufrieden wir in dieser Situation sind, können wir die Reaktion clim8 so anpassen, dass sie sich beim nächsten Mal noch besser anfühlt.

Erkundung gemischter Felder

Um einen optimalen thermischen Komfort zu gewährleisten, haben wir das Beste aus verschiedenen, sich ergänzenden Bereichen erforscht und genutzt. Aus diesen Erfahrungen haben wir gelernt und das Beste herausgeholt.

Wir sind jetzt in der Lage, unsere neuen Standards in unserer Branche zu entwickeln und durchzusetzen. Von der Physiologie und dem Body Mapping für optimierte Leistung über die Berücksichtigung der Umweltauswirkungen durch Labor- und Feldtests bis hin zu den Textil- und Gewebeeigenschaften für eine erstklassige Isolierung und die nahtlose Integration spezieller Elektronik.

Im Labor

Wir stellen uns vor, was sinnvoll sein könnte, bevor wir einen ersten Prototyp erstellen. Wir entwerfen ihn auf der Grundlage unseres Fachwissens und unserer bisherigen Erfahrungen. Meistens ist die erste Iteration jedoch nicht optimal. Er ist nicht haltbar genug. Sie bringt dem Benutzer nicht genug Vorteile. Oder es passt einfach nicht. Das ist Teil des normalen Prozesses.

Wir lernen jedoch vor allem aus zwei Gründen aus dem Feedback der Nutzer. Erstens, weil wir Millionen von Datenpunkten von ihnen haben. Zweitens, weil nichts die reale Nutzung und das Feedback von jemandem ersetzen kann, der wahrscheinlich viel erwartet und der ehrlich ist.

"Unsere Aufgabe ist es, Wissen und Erkenntnisse zu vermitteln. Wir sind das globale Repository für die Wissenschaft der menschlichen Leistung und des menschlichen Potenzials."

Julien Guéritée

F&E-Direktor

"Durch die Kombination unseres brandneuen Labors clim8 mit einer Klimakammer und unserem Fachwissen im Bereich der Human- und Wärmewissenschaften sind wir in der Lage, alle unsere Wärmelösungen auch unter den extremsten Bedingungen zu entwickeln."

Clotilde Souche

E-Textil-Manager

"Wir kombinieren die Physiologie des menschlichen Körpers und die Wärmewissenschaft, um jedes Heizsystem mit einem nutzerzentrierten Ansatz zu entwickeln. Wir entwickeln Testinstrumente und -methoden zur Messung und Optimierung der Leistung mit einem wissenschaftlich fundierten Ansatz."

Bernard Redortier

Leitende Wissenschaftlerin